Der Preis einer Handwerkerstunde

Es wird in der Bevölkerung oft über die angeblich zu hohen Stundenverrechnungssätze eines Handwerkers diskutiert. Doch ist das wirklich so? Ist der Handwerker wirklich so unverschämt teuer? Wie setzt sich eine Handwerkerstunde zusammen? Hier möchte ich Ihnen einen Überblick verschaffen der versucht, so manches Vorurteil auszuräumen.

Zunächst einmal: Die Handwerkerstunde ist NICHT gleich dem Verdienst oder Gewinn des Unternehmers, wie oft vermutet wird. Sie setzt sich vielmehr aus folgenden Faktoren zusammen:

Handwerkerstunde

Gesetzliche Sozialaufwendungen
– Arbeitgeberanteil zur: Kranken-, Pflege-, Renten-, Arbeitslosenversicherung
– Beitrag Insolvenzgeldumlage
– Abgabe Schwerbehindertenrecht (SGB IX)
– Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
– BG Beiträge inkl. arbeitsmed. Dienst
– Gesetzliche Feiertage: Neujahr, Heilige Drei Könige, Karfreitag, Ostermontag,…
– Elternzeit u.Ä.

Bruttolohn des/der Mitarbeiter/s (Geselle/n)

Gesetzliche Mehrwertsteuer
– Derzeit 19%

Zuschlag für Unternehmerrisiko & Gewinn

Betriebliche Gemeinkosten
– Gehälter für Mitarbeiter in Büro, Arbeitsvorbereitung und Lager
– Raumkosten
– Heizung, Wasser, Strom,…
– Betriebliche Steuern z.B. Gewerbesteuer
– Betriebliche Versicherungen
– Werbung
– Porto, Telefon, Büromaterial
– Gebäude- und Maschineninstandhaltung
– KFZ-Kosten, Reisekosten
– Betriebliche, nicht direkt verrechenbare Zinsen
– Steuer- und Rechtsberatungskosten
– Kapitaldienst/Zinsen für Kredite, die zur Vorfinanzierung von Kundenarbeiten erforderlich sind.

Kalkulatorische Gemeinkosten
– Unternehmerlohn
– Verzinsung des eingesetzten Kapitals
– Kalkulatorische Abschreibung
– Kalkulatorische Miete

Tarifliche Sozialaufwendungen
– Urlaubsentgelt: 20-30 Tage/Jahr
– Urlaubsgeld
– Sonderzahlungen (z.B. 13. Monatsgehaöt)
– Tarifliche Ausfalltage
– Betriebl. Altersvorsorge
– Vermögensbildung

Sonstige freiwillige Sozialaufwendungen
– Familienbeihilfen
– Abfindungen u.a.

Infobroschüre der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz zum Thema

Durchschnittliche Abweichungen bei verschiedenen Handwerksbetrieben/-zweigen sind selbstverständlich möglich! Quellen außer der eigenen Kalkulation u.a. Holzmann Verlag, HWK

Kein seriöser Handwerksbetrieb wird Ihnen seine Leistungen zu Dumpingpreisen verkaufen. Wir wollen auch in Zukunft unseren Mitarbeitern faire Löhne und Sozialleistungen bieten und sind um ein optimales Preis-Leistungsverhältnis im Sinne unserer Kunden bemüht. Unser Augenmerk liegt auf Qualität, keinesfalls wollen und dürfen wir der „billige Jakob“ sein.



Der Meister „live“ für Sie im Online-Büro

Ab sofort ist das neue Online Büro benutzbar! Auf der Homepage unten „mitte“ sehen Sie, ob ich aktuell für Sie anwesend, unterwegs oder offline bin!

Erstes „Online Elektro-Meisterbüro“ Deutschlands! Was kann ich für Sie tun?

Momentaner Status:

Um das Online-Büro zu betreten, klicken sie HIER

Geöffnet: Montags bis Sonntags.
Im Moment überwiegend in den Abendstunden…



Das Elektrotechniker Handwerk im Wandel!

Das Tätigkeitsfeld des „Elektrikers“ und der traditionellen Gebäudeinstallation reichen längst nicht mehr aus, um Kundenwünsche befriedigen zu können. Die Verschmelzung von Elektro- und Informationstechnik zeigt sich nahezu in allen Bereichen, vom Brand- und Einbruchschutz, Photovoltaikanlagen, intelligenten Gebäudesteuerungen und –Vernetzungen bis zu komplexen EDV-Infrastrukturen. Überall steckt „IT“.

Viele bieten „Informationstechnik“ an, die wenigsten widmen sich der „Ganzheitlichkeit“ dieses Begriffes. Ich verfüge über 20 Jahre Praxiserfahrung im Umgang mit IT-Systemen und Elektronik. Mein breites Wissensspektrum ermöglicht es mir auch schwierige Aufgabenstellungen in diesem Sektor erfolgreich zu meistern.

Beispielsweise ist die Installation eines Datennetzwerkes von jedem „geschulten“ Elektroinstallateur zu bewerkstelligen. Doch oftmals wird das Thema EMV (vielfach aus Unwissenheit) völlig vernachlässigt, was zu katastrophalen Zuständen und nicht selten großen Schäden im Echtbetrieb führt. Das Erdungs- und Potentialausgleichssystem sind das Fundament für ein stabil funktionierendes Datennetz!

„Nicht Fachwissen ist entscheidend, sondern die Fähigkeit zu ganzheitlichem Denken und vernetztem Beurteilen.“
Hans A. Pestalozzi
(1746 – 1827)



Betriebseröffnung

 

 

am 02.07.2014

Ihr Elekto- und IT-Fachmann vor Ort in Breitenbrunn und Umgebung



Top